Datenschutz

Die Datenschutzpraxis von DiKorrA steht im Einklang mit dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) sowie dem Telemediengesetz (TMG).

Kauf- und Anmeldeprozesse werden bei DiKorrA mit einem verschlüsselten Protokoll übertragen, um die Nutzerdaten zu schützen. Das eingesetzte Verschlüsselungsprotokoll ist SSL 3.0 mit einem Schlüsselaustausch von RSA 1024 Bit. Die Verschlüsselung der Nutzdaten erfolgt mit Triple-DES 112/168 Bit.  

DiKorrA bietet Nutzern mittels einer Registrierung an, verschiedene kostenfreie Services zu nutzen sowie Newsletter und Benachrichtigungen zu beziehen. Kostenfreie Leistungen oder Zusendungen, die Nutzer nicht mehr in Anspruch nehmen wollen, können jederzeit abbestellt werden.

           

DiKorrA verwendet sogenannte Cookies die auf dem Computer des Nutzers gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch den Nutzer sowie dessen Wiedererkennung bei weiteren Besuchen ermöglicht. Mit Hilfe der zusammengetragenen Informationen kann DiKorrA Nutzungsmuster und -strukturen seiner Webseiten analysieren. Auf diese Weise kann DiKorrA seine Webseiten immer weiter optimieren, indem deren Inhalt oder deren Personalisierung verbessert und die Nutzung vereinfacht wird. DiKorrA kann außerdem die Anzeige der Webseite personalisieren, um deren Angebot besser auf die Bedürfnisse eines Nutzers zuzuschneiden.

           

Die in den Cookies von DiKorrA gespeicherten Daten werden nicht mit den persönlichen Daten (Name, Adresse usw.) eines Nutzers verknüpft. Ohne die ausdrückliche Zustimmung eines Nutzers wird DiKorrA die in seinen Cookies gespeicherten Daten nicht mit dem persönlichen Daten (Name, Adresse usw.) eines Nutzers verknüpfen.

           

DiKorrA verwendet "sitzungsbezogene" und „persistente" Cookies(1). Sitzungsbezogene Cookies werden nach dem Verlassen der Webseite gelöscht. Persistente Cookies werden mit einer Gültigkeit von bis zu zwei Jahren gespeichert. Danach werden diese automatisch gelöscht.

           

Die Webseiten von DiKorrA benutzten Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google"). Auch Google Analytics verwendet Cookies, die auf dem Computer des Nutzers gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch den Nutzer ermöglicht. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung der Website durch den Nutzer (einschließlich dessen IP-Adresse) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. DiKorrA wird diese Informationen benutzen, um die Nutzung der Website durch einen Nutzer auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten.

           

Durch die Nutzung dieser Website erklären sich Nutzer mit der Bearbeitung der über sie erhobenen Daten durch DiKorrA sowie Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu den zuvor benannten Zwecken einverstanden.

Die meisten Browser akzeptieren Cookies standardmäßig. Nutzer können in den Sicherheitseinstellungen temporäre und gespeicherte Cookies unabhängig voneinander zulassen oder verbieten. Wenn Nutzer Cookies deaktivieren, stehen ihnen unter Umständen bestimmte der Webseiten von DiKorrA nicht zur Verfügung, und einige Webseiten werden möglicherweise nicht richtig angezeigt. Cookies können vom Benutzer außerdem manuell in seinem Browser entfernt werden.

           

DiKorrA kann Nutzern außerdem die Möglichkeit zur Speicherung von personenbezogenen Daten auf seinen Servern einräumen. Der Nutzer kann jederzeit die Löschung dieser Daten nach den gesetzlichen Vorschriften verlangen oder diese über seinen Account selber durchführen.

           

Kundendaten dürfen nur dann an einen Partner von DiKorrA weitergegeben werden, wenn der Nutzer Produkte erwirbt oder erwerben möchte, bei denen im Rahmen der Produktbereitstellung nach außen klar ersichtlich dieser Geschäftspartner von DiKorrA benannt wird. Kundendaten dürfen durch Partner ausschließlich im Rahmen der Produktlieferung sowie der Information zum erworbenen Produkt genutzt werden oder für die Abwicklung der Produktlieferung selbst.

           

DiKorrA erfasst mittels eines Trackingtools Nutzungsdaten seiner angemeldeten Nutzer und speichert diese. Diese Daten werden zur Identifikation von Missbrauchsverhalten, sowie zu Marketing- und Optimierungszwecken verwendet. DiKorrA wird zu eigenen Zwecken und als Dienstleistung für Dritte Korrelationen zwischen den personenbezogenen Daten und dem Nutzungsverhalten seiner Mitglieder untersuchen. Es steht DiKorrA frei, die Ergebnisse dieser Untersuchungen wirtschaftlich zu verwerten.

 

Die Rechte der Mitglieder nach den gesetzlichen Vorschriften, insbesondere bezüglich Auskünften über die von DiKorrA gespeicherten Daten oder das Recht, die Löschung dieser Daten zu verlangen, werden dadurch nicht berührt. Soweit auf Seiten eines Mitgliedes Zahlungsverpflichtungen gegenüber DiKorrA bestehen, kann DiKorrA auch Dritte mit der Abrechnung, Geltendmachung und Durchsetzung seiner Forderungen beauftragen und ist berechtigt, dem Dritten im Rahmen dieses Auftrages die Daten des Kunden zu übermitteln.

           

(1) Ein "Cookie" ist eine kleine Datendatei, die vom Anbieter auf den Computer eines Nutzers übertragen wird, wenn ein Nutzer auf Webseiten des Anbieters surft. Ein Cookie kann nur Informationen enthalten, die der Anbieter selbst an den Rechner eines Nutzers sendet - private Daten des Nutzers lassen sich mit einem Cookie nicht auslesen. Wenn ein Nutzer die Cookies von einem Anbieter akzeptiert, hat der Anbieter damit keinen Zugriff auf die persönlichen Informationen des Nutzers, kann aber mit Hilfe der Cookies den Computer des Nutzers identifizieren.